7 | Das Schreibtagebuch

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Beim Schreiben an Seele an Seele habe ich zum ersten Mal ein Schreibtagebuch geführt – und das war eine gute Idee, denn das Büchlein hat mich motiviert. Ein richtiges Tagebuch war es nicht – vielmehr habe ich darin meine tägliche Wortzahl notiert sowie den Gesamt-Wörterstand und besondere Meilensteine, um den Überblick zu behalten.

Das Schreibtagebuch von Hanna Bloom

Wenn ich mit meinem Tagesergebnis zufrieden war, habe ich mich mit einem Sticker belohnt. (Bei >1670 Wörter gab’s einen süßen Kleber, bei <1670 Wörter eine Gurke. Und bei <1000 gar nichts!)

Die Sticker mag manch einer reichlich … naiv finden. Für mich funktioniert das Ganze als Belohnungssystem (das in einer ausgeklügelteren Form auch Victoria E. Schwab betreibt) – und ja: Es funktioniert. 😀

Bis morgen.
Hanna

Werbung

6 | Die Veröffentlichung

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Der große Tag ist da: Seele an Seele ist als eBook auf Amazon erhältlich!

Es ging dann doch schnell – schneller, als ich es zu träumen gewagt habe.

Das Veröffentlichen via Kindle Direct Publishing (KDP) könnte nicht einfacher sein: Man lädt das Manuskript und das Coverbild hoch, woraufhin Amazon die Dateien verarbeitet und in ein Kindle-eBook konvertiert. Nach etwa drei Stunden kam die Benachrichtigung von Amazon, dass der Roman online sei. Und siehe da: Hanna Bloom und Seele an Seele tauchen im Amazon Kindle-Shop auf.
Ab heute gibt es meinen Roman zu lesen! Wie cool ist das denn?!

Was für ein tolles Gefühl: Die tagelange Arbeit hat Früchte getragen. 🙂

Ich wünsche euch einen wunderschönen Nikolaustag.
Hanna

Der Anfang vom Ende – »Seele an Seele« ist fertig!

Der Epilog ist im Kasten, der Roman fertig! Ich will es noch einmal aufschreiben, mir jedes Wort, jeden Buchstaben auf der Tastatur zergehen lassen: Der Roman ist fertig. FERTIG!

Ein tolles Gefühl: 40 Tage, über 59.000 Wörter, »Seele an Seele«. Wahnsinn. Ich habe viel über Disziplin gelernt in diesen letzten Wochen. Aber dazu im Adventskalender mehr.

Natürlich geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter. Ich freue mich schon auf das, was mich die nächsten Tage erwartet: Das Gesamtmanuskript muss überarbeitet werden, außerdem sind das eBook und das Layout des Printbuchs vorzubereiten.
Es wird spannend!

Wir hören uns morgen wieder – mit dem ersten „Blick hinter die Kulissen“!

Bis dahin alles Gute, habt eine geruhsame Nacht. ❤
Hanna

Bald ist es so weit!

In wenigen Tagen veröffentliche ich mein Romandebüt, die Romantasy-Geschichte »Seele an Seele« auf Amazon. Noch ist das Manuskript nicht fertig, die letzten Romanseiten warten auf Vollendung – aber ich bin ja noch in der Zeit: Der NaNoWriMo (National Novel Writing Month) endet bekanntlich am 30. November, 23:59 Uhr! 😉

Die Geschichte von »Seele an Seele« nimmt zur Weihnachtszeit ihren Anfang. Und so liegt es nahe, das Erscheinen des Romans mit einem Adventskalender zu feiern.
Beginnend mit dem 1. Dezember werde ich bis zum 24. Dezember 2017 täglich Hintergrundinformationen zu meinem Erstling und seinem Entstehungsprozess mit euch teilen.
Es erwartet euch also ein sehr persönlicher Einblick ins Making-Of von »Seele an Seele«!

Liebe Grüße sendet
Hanna