Sieben Tage. Acht Songs. 470 Seiten – »Blaues Chaos«!

Mein zweiter Roman ist da! 🎉

In »Blaues Chaos« begleiten wir die 17-jährige Louisa in einer entscheidenden Woche ihres Lebens, in der allerhand passiert und an deren Ende nichts mehr so ist, wie es einmal war. »Blaues Chaos« handelt von den ganz wichtigen Dingen: Liebe, Freundschaft, Familie, Verrat und Vergebung. Sieben Tage. Acht Songs. 470 Seiten.

BlauesChaosBuecher

Das Schreiben hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, aber auch – wie kann es anders sein? – eine Menge schlaflose Schreibnächte gekostet. Ja, Louisa und Damian haben mir so einiges abverlangt … Für die beiden bin ich sogar unter die Songwriter gegangen! Und es hat sich so etwas von gelohnt.

Auf Amazon ist »Blaues Chaos« als E-Book und als Taschenbuch erhältlich!

Klappentext
»Blaues Chaos« | Young Adult Contemporary

I’m an angel full of scars
You’re my harbor of refuge
Let me sink into your arms
Let’s spread our wings and fall in love

Die 17-jährige Louisa ist es gewohnt, im Schatten ihrer Freundinnen zu stehen. Das ändert sich, als sie auf Damian trifft, den ebenso arroganten wie gut aussehenden Leadsänger von Blue Phoenix.

Hinter Damians Fassade steckt mehr, als auf den ersten Blick vermutet – und auf Lou wartet eine turbulente Woche, die ihr Leben für immer verändern wird.

Leserstimmen
🎸 »Das Buch hat mich so sehr begeistert, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen.«
🎸 »Eine herzzerreißend süße Lovestory«
🎸 »Extrem gut gelungen ist der Protagonist Damian – ich bin jetzt noch so unsterblich in ihn verliebt, habe selten einen Prota so sympathisch gefunden, obwohl er überhaupt nicht perfekt ist.«

Werbeanzeigen

Mein Buch zum Anfassen

Hallo ihr Lieben,

es ist endlich so weit: Seele an Seele ist nun auch als Taschenbuch erhältlich. Wie cool ist das denn?!

mockup_SaS

Es ist eine tolle Sache, das eigene Buch zwischen zwei Taschenbuchdeckeln zu wissen. Und besonders toll ist’s, es in die Hand nehmen, es durchblättern und zärtlich streicheln zu können. 🙂

Ich bin ganz selig! Und geh noch mal eine Runde Buch-Streicheln. 😀

Liebe Grüße von
Hanna

24 | Danke

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Heute ist Heiligabend! Und zum Abschluss meiner Adventskalender-Aktion rund um Seele an Seele möchte ich DANKE sagen, an all jene, die mich während meiner Arbeit an Seele und nach der Romanveröffentlichung unterstützt haben.

Danke

  • an alle LeserInnen von Seele an Seele!
  • an die Buchbloggerinnen, die Seele an Seele rezensiert haben (und rezensieren werden) – für Lob, Kritik und unbezahlbare Motivation.
  • an die schreibenden Kollegen im Wordkompass – für Schneckenrennen und Diskussionen über gelungene Formulierungen.
  • an die Autoren und Leser, die ich auf Facebook kennenlernen durfte.
  • an meine Freundinnen, die im November regelmäßig nachgehakt haben, wie’s mit dem Schreiben läuft. 😀 Und die mich auf diese Weise während des NaNoWriMo begleitet haben.

Habt ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage!

Eure Hanna

 

23 | Gewinnspiel

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Weihnachten steht vor der Tür! Und um die Veröffentlichung von „Seele an Seele“ zu feiern, veranstalte ich auf meiner Facebook-Seite ein kleines Gewinnspiel:
https://www.facebook.com/HannaBloom91/

Ich drücke allen TeilnehmerInnen ganz fest die Daumen!

Viele liebe Grüße
Hanna

22 | Nelly und Sally

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Meinen Roman habe ich meiner guten Freundin Katharina gewidmet, die mir als S-Bahn-Korrektorin zur Seite stand. ❤

Kätzchen NellyKätzchen Sally

Und diesen beiden Katzenschwestern gehört auch ein bisschen Seele an Seele: Kater Kasimir lässt grüßen! =^^=

Hanna

21 | Gib uns einen Namen!

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Ich muss – während ich eine Geschichte plotte – recht schnell Namen für die Figuren finden. Andernfalls werde ich hibbelig. Dabei ist natürlich der Name der Protagonistin am wichtigsten. Ist der gefunden, ist die erste Aufregung vorbei … und es beginnt das Kopfzerbrechen über die Namen der anderen Haupt- und Nebenrollen. 🙂

Damit mir die Namenfindung einfacher fällt, sammle ich in einer Notizfile auf meinem Smartphone Vor- und Nachnamen, die mir gefallen und die ich interessant finde. Aus diesem Grund sehe ich mir auch immer den Abspann von Filmen an: Weil da so viele Namen auftauchen! 😀

Wie ich auf den Vornamen Viola gekommen bin? Ganz einfach: eine Kommilitonin heißt so – und weil ich den Namen mag, ist er auf meine Namensfile gekommen. Und als sich die Geschichte von Seele an Seele in meinem Kopf zusammengebraut hat, klopfte dieser Name an, und in dem Moment wusste ich: Viola! So und nicht anders muss meine Protagonistin heißen.

Allerliebste Grüße
Hanna

20 | Nissan Skyline 1971

In meinem Adventskalender plaudere ich jeden Tag – bis zum 24. Dezember – aus dem Nähkästchen und erzähle euch von der Entstehung von »Seele an Seele«, meinem Debütroman.

Ich darf euch meinen neusten Zuwachs der Schreibkumpanen präsentieren: der 1971 Nissan Skyline in Taubengrau.

nissan

Eigentlich interessiere ich mich ja überhaupt nicht für Autos. Aber bei diesem kleinen Gefährt konnte ich nicht Nein sagen! 🙂

Hanna